MAX SCHUMANN

Guten Tag, mein Name ist Max Schumann. Ich bin die Person hinter Equilitastic. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich jeden Tag intensiv mit Bewegung und Gesundheit in all ihren Facetten und körperlichen wie geistigen Grundlagen, Durchführungsbedingungen und Effekten in Theorie und Praxis.

 

Mein ursprünglicher Hintergrund auf diesem Gebiet liegt in der koreanischen Kampfkunst Taekwondo, die ich intensiv seit meinem siebten Lebensjahr praktiziere. Meine Entwicklung in dieser Kampfkunst hat mich insofern stark geprägt, als dass die umfassende und vielseitige körperliche und bewegungsbezogene Ausbildung in Verbindung wertebasierter Philosophie ein tiefes Interesse an Gesundheit, Bewegung, Persönlichkeitsentwicklung und sozialen Interaktionen erzeugt hat. Dies hat dazu geführt, dass sich meine Entwicklung im Taekwondo immer weiter forcierte und mich mittlerweile dazu brachte, eine Reihe sportlicher Erfolge erreicht zu haben, einen Meistergrad zu besitzen, einen Verein zu führen, als Trainer aktiv zu sein und auch an der Aus-/Weiterbildung von Taekwondo-Trainern mitzuwirken.

Aufgrund meiner Freude an Bewegung wollte ich meine Entwicklung aber nicht auf das Taekwondo beschränken und begann vor vielen Jahren meine Fühler auch in andere Richtungen auszustrecken. Dieser Weg führte mich parallel zum Taekwondo auch in andere Kampf- und Bewegungskünste sowie Methoden der Arbeit an Körper und Geist wie Capoeira, Aikido, Jiu Jitsu, Kickboxen, Judo, Akrobatik, Handbalancing, Calesthenics, Klettern, Mobility, Schwimmen, Meditation und Entspannung, um nur einige zu nennen. Ich hatte dadurch das Glück, von vielen verschiedenen Experten auf unterschiedlichen Gebieten lernen zu können. Dieses Wissen habe ich aufgesaugt und mithilfe von Büchern, Studien, Weiterbildungen, Kongressen, Workshops und durch die eigene Anwendung vertieft, erweitert und erfahren. Vor allem als ich begann intensiv Handstandakrobatik zu betreiben, lernte ich nochmal eine Menge über den Körper, Training, Lernprozesse und mich selbst, sodass auch der Handstand mittlerweile eine der prägendsten Inhalte meines Lebens darstellt. 

Diese Welt der vielseitigen Bewegung, der permanenten freudvollen Weiterentwicklung meines Selbst und der inspirierenden und verspielten Suche nach neuen und vertiefenden Erkenntnissen wurde zu meinem Lifestyle, machte mich zu einem passionierten Lerner und Lehrer und sollte sich auch beruflich niederschlagen. Ich studierte Sportwissenschaft, Geschichtswissenschaft und Pädagogik und schloss das Studium als Jahrgangsbester ab. 

 

Ab einem bestimmten Punkt entstand der Wunsch, meine Erfahrungen und Erkenntnisse auch weiterzugeben und ich engagierte mich vielseitig mit immer eigenen Ideen und wurde z. B. von Organisationen im Bereich Bewegung und Bildung entdeckt und bin dadurch in der Aus- und Weiterbildung von Trainern und Physiotherapeuten sowie als Trainer für Sportler und Coach in Gesundheitsfragen tätig. 

Ich bin also Lerner, Lehrer und auch Familienvater und möchte für meine Mitmenschen Vorbild für Gesundheit, Achtsamkeit und Leistungsfähigkeit sein. Ich habe die Prozesse, die Equilitastic aufgreift selbst durchlaufen und Equilitastic als Medium geschaffen, um die Gänze der Informationen, Inspirationen und Hilfen, die ich anzubieten habe, weitergeben zu können.

Bild-70.jpg

Beruflicher Werdegang

und Qualifikationen

Trainer Perfect Taekwondo e.V. 

SEIT 2007

Studium Sportwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Pädagogik

(Abschluss: Master of Education, Note 1,1)

2008 – 2013

Referent bei der europäischen Fachtagung HELLP in Wien 

(Thema: Gesundheitsförderkonzepte in verschiedenen Settings)

2011

Referendariat Sport und Geschichte

(Abschluss: Assessor des Lehramts, Note 1,4)

2014-2016

Übungsleiter in den Sportarten Taekwondo und Selbstverteidigung bei der Zentraleinrichtung Hochschulsport der HU zu Berlin

2010 – 2016

Referent für Bildungswesen beim Berliner Taekwondo Verband

2012 – 2018

Aufenthalt in einem buddhistischen Tempel in Südkorea

2015

Referent beim Landessportbund Berlin u. a. in der Ausbildung für Athletiktrainer)

seit 2016

Conceptcreator und Dozent bei Crosshaus

seit 2018

Ausbildung zum Ernährungsberater an der Deutschen Trainer Akademie in Köln

seit 2021

4. Dan Taekwondo

Trainer C-/B-A-Lizenz Taekwondo

Food-Coach A-Lizenz


Erfolge & Auszeichnungen

1. Platz Deutsche Hochschulmeisterschaft Taekwondo 

2014

Sportler des Jahres im Bezirk Treptow-Köpenick

2014

Auszeichnung mit der Gratia in Bronze der Sportjugend Berlin für langjähriges ehrenamtliches Engagement

2015

3. Platz Deutsche Meisterschaft Taekwondo

2016

Sportler des Jahres im Bezirk Treptow-Köpenick

2017

zahlreiche weitere Platzierungen bei Wettkämpfen

6 Platzierungen bei den Internationalen Berlin Open Taekwondo

 

11-maliger Berliner Meister Taekwondo

9-maliger Sportler des Jahres von Perfect Taekwondo e.V.

Inhaber der bronzenen, silbernen und goldenen Ehrennadel von Perfect Taekwondo e.V.

Inhaber der bronzenen Ehrennadel vom Turnverein Nordost

Referenzen

Dozent bei zahlreichen Lehrgängen, Workshops, Ausbildungen, Weiterbildung, Sportlehrerfortbildungen

Erfolge meiner Sportler: Deutsche Hochschulmeister, Platzierungen bei der koreanischen Hochschulmeisterschaft sowie dem Deutschen Jugend Cup, zahlreiche Berliner Meistertitel 

Mobility-Programm für Christian Senft (Taekwondo-Europameister und -Vizeweltmeister Poomsae)

Test%20Logo_edited.png